Der Dschungel der Zahnzusatzversicherungen

Einige Informationen rund um den Zahnbereich

Leider übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen kaum noch Leistungen, sei es im Zahnbehandlungs-

noch im Zahnersatzbereich -

Die Kluft zwischen gesetzlich versichert und privat versichert geht immer weiter auseinander

Die wirksamste Methode, Zahnerkrankungen vorzubeugen beziehungsweise rechtzeitig teuren Behandlungen vorzubeugen, ist die professionelle Zahnreinigung, Prophylaxe (bezahlt z.B.  Testsieger CSS und BBV und Arag, )

Hierfür werden von den gesetzlichen Kassen nur ein Teil übernommen- Kosten je nach Zahnarzt unterschiedlich

Sehr teuer wird es, wenn es nicht nur um Zahnbehandlung, sondern um Zahnersatz geht

Was können Sie als gesetzlich Versicherter unternehmen, um unvorhergesehene Kosten, die auch in den 4 oder sogar 5 stelligen Bereich gehen können, zu dämpfen oder sogar abzufedern?

Hierfür gibt es nur 2 Auswege: regelmäßiger Zahnarztbesuch und idealerweise mindestens 2 mal jährlich

eine professionelle Zahnreinigung und regelmäßige Kontrollen, das Führen des Bonushefts

und um die finanziellen Folgen zu dämpfen- den Abschluß einer Zahnzusatzversicherung

Ihr Geldbeutel, Ihr Sparbuch und auch das Gewissen Ihres Zahnarztes wird Ihnen danken

Doch welche der unzähligen Tarife ist der Richtige?  mittlerweile zum vergleichen beliebt ist auch die Waizmanntabelle

Der billigste? nein, das ist oft auch der Leistungsärmste - frei nach dem Motto : das Doppelte der Leistung der GKV (gesetzliche Krankenversicherung) also von nichts- ist nichts -

Ein Tarif, der auch gleichzeitig den Heilpraktiker und -Sehhilfe einschließt, vielleicht sogar noch eine Auslandsreisekrankenversicherung? Oft auch nicht zutreffend, da Sie Leistungen bezahlen, die Sie vielleicht gar nie beanspruchen.

Wem es um die Absicherung des teueren Risikos Zahnbehandlung, Zahnersatz geht, sollte sich auf reine

Zahnzusatztarife konzentrieren, am besten auf Tarife, die sogar unabhängig von Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung zahlen

Tarife ohne Staffel- das heisst, ohne Begrenzung -anders als Tarife mit Staffelung :wie im ersten Jahr wird höchstens ein Betrag von X übernommen, im zweiten Jahr Betrag x+ und so weiter

Es gibt Untersuchungen und Testergebnisse von Stiftung Finanztest und seit dem Frühjahr 2008 auch von Ökotest, ganz aktuell nochmals im November 2008 von Finanztest -die sehr umfangreiche Kriterien und Anforderung an Preis und Leistung gestellt haben und dies auch veröffentlichten.

Gewinner zahlreicher Tests sind immer wieder die gleichen Anbieter:

Die Schweizer CSS, die Arag mit unterschiedlichen Tarifen, die Barmenia, die Central prodent,

die Signal-Iduna, Continentale mit gewissen Tarifen - je nach Geldbeutel und Anforderung

Welche Versicherer was zu welchem Preis leisten, sehen Sie hier im Vergleich

Sie können anonym ohne Eingabe von persönlichen Daten wie Namen und Adresse erstmal vergleichen , bevor Sie handeln

gesunde und fröhliche Kinderwelt

gesunde und fröhliche Kinderwelt